Wer ? - Eine Minderheit stellt sich vor

Axtsammler, Axtliebhaber, Axtträger privat und beruflich - Axtirre!

Die A.I.D. ist eine Interessengruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein Forum zu schaffen für alle Menschen, die nicht ohne Äxte leben möchten oder können. Partizipieren an dieser Bewegung kann ein jeder der sich dazu berufen fühlt. Die Axt kennt kein Alter, keine soziale Herkunft, keine Berufe, sie ist zu allen gleich!

Ins Leben gerufen wurde diese Kampagne von einem Hamburger Axtirren, der als Wallace bekannt ist. In der Szene wird er auch einfach "der Axtirre" oder von australischen Juristen und Lehrern "the Axecrazy" genannt, ein Spitzname, den er seiner kleinen, aber liebevoll gestalteten Axtsammlung und seinem axtirren Lebensstil verdankt.